Regatten

WER IST DER SCHNELLSTE

DAS SALZ IN DER SUPPE

Ein zweites Boot und schon geht es los. Wer ist der schnellere. Die Segel werden getrimmt, die Schot aus der Hand gefahren, auf den Gewichtstrimm geachtet.

Wann, Wo, Wie

Die Regatten finden jeden Mittwoch und Samstag statt.

Registrierung und Bezahlung des Nenngeldes bis 18 Uhr (Mittwochregatta) bzw. 17:00 (Samstagregatta). Bevor wir auf die Wettfahrtbahn gehen, findet die Steuermannsbesprechung und die Verlosung der Boote statt.

Gesegelt wird auf den traditionellen Hofbauer Piraten.

Der Wettfahrtleiter ist ab 17:00 vor Ort und kann euch Fragen zum Ablauf und zu den Wettfahrtregeln beantworten. Also keine Scheu einfach hinkommen und mitsegeln.

Nenngeld: €20 pro Boot